Gessnerallee
Zürich

Die Gessnerallee Zürich ist einer der wichtigsten Produktions- und Präsentationsorte für Performative Künste in der Schweiz und international.

Das Haus tritt als Koproduzent ausgewählter Projekte auf, ansonsten ist es Veranstalter von Produktionen aus dem In- und Ausland, von thematischen Schwerpunkten zwischen Wissenschaft und Kunst und von internationalen Festivals. Das Programm steht für Experimentierlust, innovative Spielformen, unangestrengten Crossover und für einen hohen Qualitätsanspruch und macht die Gessnerallee zu einem zentralen Begegnungsort für ein breites kulturinteressiertes Publikum jeden Geschlechts, Alters, Status, Nationalität und Religion. Das Haus steht allen Sparten der Darstellenden Kunst offen, insbesondere für Gruppen aus Zürich, aber auch der ganzen Schweiz und dem Rest der Welt.

Durch den niedrigen Einheitspreis von 16 Franken ist die Gessnerallee ein Ort an dem Theater, Tanz, Bildende Kunst, Musik und mehr für ein grosses Publikum erschwinglich ist.