Gessnerallee
Zürich

Under Pressures

Olympia Bukkakis & Camille Lacadee & Isabel Gatzke

freier Eintritt jederzeit möglich

Wir befinden uns in den sozialen, politischen, ökologischen und wirtschaftlichen Trümmern der jahrzehntelangen Dominanz eines neoliberalen Personenkults. In diesem Kontext, in dem Sparmassnahmen eine Unzufriedenheit geschaffen haben, die fruchtbarer Boden für rechtsextreme Ideen ist, und in dem der Egoismus der globalen Eliten einen potenziell katastrophalen Klimawandel und den Zusammenbruch unseres Ökosysteme ausgelöst hat, ist es nicht länger möglich zu tun als würde das Individuum nur für sich und losgelöst von seiner Umgebung existieren. Denn die Interessen der Einzelnen sind vielmehr untrennbar mit denen des Kollektivs und der ökologischen Systeme, die es unterstützen, verbunden.

Mit Fokus auf diese Abhängigkeiten entwickelt «Under Pressures» eine Reihe von Personagen, die die sich immer wieder ändernden Beziehung zwischen dem Bühnenraum, der Performerin und dem Publikum ausloten. Das aus elastischem Material bestehende Bühnenbild wird erst durch die Einflussnahme der Performerin lebendig. Es entstehen Territorien und Formen, die sie verwendet, um sich zu schützen, sich zu verstecken, sich anzuziehen, sich auszudehnen und nach außen zu greifen. Bis an die Grenzen des Materials. «Under Pressures» ein Spiel ohne Fixpunkt mit den Komponenten Druck, Loslassen und Zerreißen. Zerfall bedeutet hier in jedem Moment immer wieder nur eine neue Form.

Das Projekt «Under Pressures» wurde im Rahmen der Reihe «Im/Possible Spaces» entwickelt. Im/Possible Sapces sind sechs experimentelle ästhetische Zugriffe, die sich mit dem Un/Möglichen auseinandersetzen.

Credits

Dezember
13 Fr Südbühne
19.00 bis 23.00
14 Sa Südbühne
19.00 bis 23.00